kbs-4_web_projecttitle

Die Stadt Basel möchte das zentrale Rheinufer durch die Neugestaltung eines 2 km langen Uferabschnitts mit Natur und Straßen entwickeln. Unser Konzept konzentriert sich auf die Nutzererfahrung eines Uferspaziergangs. Wir entwarfen ein Rhizom feingegliederter Verkehrsverbindungen, welche die Stadt oben mit dem Fluss unten verbinden. Die Parkerneuerung sieht Spiel- und Sportplätze, Café-Pavillons und Terrassen vor. Besonders hervorgehoben werden die neuen Außenräume, die vielfältige Verwendung finden: Bordsteinkanten Schwellen, die sich zu Bänken entwickeln, grosszügige Treppen und kleine Plätze.

Auftraggeber

Stadt Basel

Funktion

Landschaftsgestalter

Aufagaben

Wettbewerb Landschaftsarchitektur und Architektur Freiraumgestaltung, engere Auswahl


Zeit

2010

Team

helsinkizurich (Projektleitung Mirjam Niemeyer) und Bureau B+B (Landschaftsgestaltung, Amsterdam)

Share this